Das Gebäude der Stiftung Schönau in der Zähringer Str. in Heidelberg. Davor blüht ein Magnolienbaum im Frühjahr.

Räume schaffen
Sinn stiften

Über uns

Lichtdurchfluteter Frühlings-Wald

Räume schaffen
Sinn stiften

Naturräume

Einfamilienhaus auf einem Grundstück der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau am Lothar Ring in Eppelheim.

Räume schaffen
Sinn stiften

Eigene Räume

Innenraum der Klosterkirche in Schönau. Die Kirche befindet sich noch heute in der Baupflicht der Stiftung Schönau.

Räume schaffen
Sinn stiften

Kirchenräume

Neubauwohnungen in der John-Zenger-Straße in Heidelberg von der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau.

Räume schaffen
Sinn stiften

Wohnräume

Das Kloster Lobenfeld ist mit seiner Klosterkirche und den angrenzen Gebäuden vor einer frühlingshaften Landschaft .

Räume schaffen
Sinn stiften

Kulturräume

Eine farbenfrohe Kulturlandschaft zeigt Pachtflächen der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau.

Räume schaffen
Sinn stiften

Lebensräume

Ein Unternehmen der Evangelischen Landeskirche in Baden

AngebotWas wir
Ihnen anbieten

Mietobjekte

Grundriss der Wohnung

Bauplätze

Picto Erbbaurecht

Pachtflächen

Picto Pacht

Waldpädagogik

Picto Waldpädagogik

Rohstoff Holz

Picto Holz

Jagderlaubnis

Brief und Siegel

WERTE

Wie wir
handeln

Nachhaltiges Handeln: Wir handeln verantwortungsvoll, indem wir die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Aspekte miteinander in Einklang bringen.
Verantwortungsvoll

Wir handeln verantwortungsvoll, indem wir die wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Aspekte miteinander in Einklang bringen.

Dieses nachhaltige Handeln ist seit Jahrhunderten fest in unserem  Stiftungsverständnis verankert.

Verbindlich stehen wir für unsere Zusagen ein.
Verbindlich

Verbindlich stehen wir für unsere Zusagen ein: Unsere Verträge sind auf Langfristigkeit ausgelegt und berücksichtigen die Interessen beider Parteien.

Ein partnerschaftlicher Umgang und ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis sind für uns selbstverständlich.

Wir achten darauf bei allem, was wir tun, offen und transparent zu handeln.
Transparent

Wir achten darauf bei allem, was wir tun, offen und transparent zu handeln. Sollte dennoch mal etwas unklar sein, beantworten wir gerne Ihre Fragen.

Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular.

NEUIGKEITEN

Was bewegt
uns aktuell?

Stiftung Schönau feiert Richtfest in Heidelberg

Zum Artikel
Forstwirt bei der Arbeit

Forstwirt (m/w/d)

Zum Artikel
Ingo Strugalla, Präsident des Deutschen Erbbaurechtsverbands e. V. und geschäftsführender Vorstand der Stiftung Schönau

Deutscher Erbbaurechtsverband wählt neuen Vorstand: Ingo Strugalla übernimmt den Präsidentenposten

Zum Artikel
Zur Übersicht

GRUNDSTEUERREFORM 2022

Die wichtigsten Fragen
zur Grundsteuerreform

 

Ab diesem Jahr müssen Immobilienbesitzer1 Angaben über ihre Grundstückswerte in einer Hauptfeststellung festhalten – Dies trifft ebenfalls auf Erbbaurechtsnehmer1 zu. Sie wurden vom Finanzamt angeschrieben, haben jedoch einige Fragen? Um Ihnen das Ausfüllen der Erklärung zu erleichtern, haben wir für Sie die häufigsten Fragen zusammengestellt.

Baustelle aus der Perspektive der Zeitraffer-Kamera

BAU-FORTSCHRITT

Wohnquartier
in Holzbauweise

Die Stiftung Schönau setzt auch bei ihren Bauvorhaben auf Nachhaltigkeit. Ein „Leuchtturmprojekt“ ist das Holzbauprojekt im kurpfälzischen Brühl. Dort entstehen vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 39 Mietwohnungen.  Das Projekt glänzt durch hohe Wohnqualität und umweltfreundliche Holzbauweise, die erhebliche Mengen CO2 bindet.

Das Besondere: Beim Bau setzt die Stiftung eigenes Holz aus den nachhaltig bewirtschafteten Stiftungswäldern ein, das zudem regional verarbeitet wird. Damit schließt sich der Kreislauf vom Baum zum Haus. Das Projekt verbindet ökologische und soziale Aspekte der Nachhaltigkeit mit der notwendigen Wirtschaftlichkeit.

Verfolgen Sie den Baufortschritt der vier Häuser mit einem Live-Bild unserer Webcam  oder verfolgen Sie den Baufortschritt im Zeitraffer.

Gebäude der Stiftung Schönau in der Zähringerstraße in Heidelberg

TÄTIGKEITSFELD

Was
wir tun

Wir stellen mit unseren Erbbaurechtsverträgen und Wohnungen dringend benötigten Wohn- und Lebensraums im angespannten Wohnungsmarkt der badischen Metropolen zur Verfügung.

Mit der naturnahen Bewirtschaftung unseres PEFC zertifizierten Stiftungswaldes und den landwirtschaftlichen Pachtflächen sichern wir als Stiftung auch für künftige Generationen unverzichtbare Lebensräume.

Deckenansicht der Heiliggeistkirche in Heidelberg

STIFTUNGSZWECK

Wofür wir
es tun

Als Unternehmen der Evangelischen Landeskirche in Baden finanzieren wir kirchliches Bauen und Pfarrstellen. Der Großteil unserer finanziellen Mittel fließt dafür direkt in den Haushalt der Landeskirche.

Durch die Erfüllung unseres Stiftungszwecks ermöglichen wir eine lebendige und zukunftsfähige Kirche. Im Mittelpunkt stehen dabei der Erhalt und die Modernisierung von Kirchenbauten in Baden.

ZUKUNFTS-PERSPEKTIVE

Ist Vermögensverwaltung
nachhaltig?

Unsere Antwort hierauf ist ganz klar: Ja, es geht gar nicht anders. Die Sicherung unseres Stiftungsvermögens seit nun über 460 Jahren ist Generationen vor uns nur durch eine nachhaltige Betrachtung gelungen. Auch wir sind uns unserer Verantwortung bewusst, diesen Gedanken weiterzuführen und zeitgemäß zu gestalten.

 

Einige Beispiele für die gelebte Nachhaltigkeit in all unseren Geschäftsbereichen sind: die Schaffung von neuem Wohnraum für alle sozialen Schichten in den Campbell Baracks in Heidelberg. Die zukunftsweisende Holzbauweise mit dem Rohstoff Holz aus unserem eigenen Forst in Brühl und die Ermutigung zu Blühstreifen auf den Pachtflächen der Stiftung.

Neugierig geworden? Erfahren Sie mehr…

Ein Junge erzählt begeistert von seinem Walderlebnis bei der Stiftung Schöanu

WALD-ERLEBNIS

Das kann
richtig cool sein

„Zuerst war ich ja nicht so begeistert von dem Tag im Wald. Morgens war es kalt und wir mussten einen steilen Berg hochlaufen, bis wir Herrn Ellwanger getroffen haben.

Aber dann wurde es langsam spannender: wir haben auf Probeflächen junge Bäume gezählt und Herr Ellwanger hat uns informiert, wie Forstwirtschaft bei uns in Deutschland funktioniert.

Die Forschungsaufgaben, die wir danach gelöst haben, fand ich dann richtig spannend. Ich weiß jetzt, welche Bedeutung der Boden für den Wald hat und wie die Bäume gleichzeitig den Boden vor Erosion schützen. Sehr cool fand ich auch, dass ich am großen Bildschirm einen Laufkäfer beobachten konnte, den ich vorher in meiner Becherlupe gesammelt hatte…. “

So hört sich der Bericht eines Dreizehnjährigen an, der von einer Waldaktion der Stiftung Schönau zurückkommt.

Haben Sie Lust auf Ihr eigenes Wald-Erlebnis?

KONTAKT

Haben Sie Fragen
oder Anregungen?

Sie erhalten eine Kopie Ihrer Anfrage per Mail.

* Pflichtfeld