Nachhaltigkeit, Stiftungswald

20 Jahre nachhaltige Forstwirtschaft – Stiftungswald seit 1999 nach PEFC zertifiziert

·1 Min. Lesezeit

In diesem Jahr feiert die weltweit größte Waldschutzorganisation PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes) ihr Jubiläum zum 20-jährigen Bestehen. Sie hat in Deutschland die Standards für nachhaltige Waldbewirtschaftung und die Verfahren der Zertifizierung entwickelt. Seitdem haben sich hierzulande über 200.000 Waldbesitzer der PEFC-Zertifizierung angeschlossen. Damit ist auf mehr als zwei Dritteln der deutschen Waldfläche durch unabhängige Kontrollinstitute nachgewiesen, dass diese nach ökologischen, ökonomischen und sozialen Kriterien nachhaltig bewirtschaftet wird. Die Evangelische Stiftung Pflege Schönau war von Beginn an mit dabei. Zum Vermögen der Stiftung gehören 7.500 Hektar Wald. Derzeit bewirtschaften 22 Mitarbeiter der Stiftung die nach PEFC zertifizierten Forstflächen.

Stiftung Schönau baut weitere 14 Mietwohnungen in Heidelberg

Weiterlesen
Kollekturwald der Stiftung Schönau in Mannheim

Kollekturwald Mannheim

Weiterlesen
Startschuss für ein lebendiges Wohnquartier in nachhaltiger Holzbauweise: Ingo Strugalla, Geschäftsführender Vorstand der Stiftung Schönau (5.v.l.) und der Brühler Bürgermeister Dr. Ralf Göck (4.v.l.) mit Vertretern der Architektur- und Planungsbüros beim symbolischen „Ersten Spatenstich“ in Brühl

Holzbauprojekt Brühl

Weiterlesen